Produkte > Dachlattenverlängerungen

In Abhängigkeit wie Sie mit uns in Kontakt treten möchten, müssen die entsprechenden Felder gefüllt werden.

Um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, ist zumindest die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse notwendig. Weitere Angaben zu Person und Wohnort sind freiwillig.

Wir sind nach Art. 13 der DS-GVO dazu verpflichtet, Ihnen zum Zeitpunkt der Datenerhebung - insofern diese direkt bei Ihnen erfolgt - die in Art. 13 DS-GVO normierten Informationen mitzuteilen. Diese Informationen werden Ihnen HIER angezeigt. Bitte bestätigen Sie deren Kenntnisnahme, indem Sie unten in dem dafür vorgesehenen Feld ein Häkchen setzen.

anfragedachlattenverlngerung

Anfragender
Objekt
Datenschutz*

Dachlattenverlängerung (DLV)

Die Statik der Dachlattenverlängerungen ist in bautechnischer Hinsicht auf Standsicherheit geprüft (Prüf-Nr.: Z1 / Prüfverzeichniss 2013).

Die Dachlattenverlängerungen sind nur auf die äußeren Einwirkungen Eigengewicht (z.B. handelsübliche Abschlußsysteme wie Ortgangziegel bzw. - Steine bis max. 70 kg/m²), Schnee und Wind ausgelegt.

Eine " Mann " - oder Verkehrslast ist hier nicht berücksichtigt!

Bauliche Mängel (eindringende Feuchtigkeit z.B.) können die Gebrauchssicherheit beeinträchtigen, daher sind nachträgliche Baumaßnahmen stets mit einem Fachbetrieb abzustimmen.

Die Befestigung der Dachlattenverlängerungen erfolgt mit den beiliegenden, bauaufsichtlich zugelassenen ABC-SPAX-S Senkkopf 25 x 2,5 (Zulassung Z-9.1-235).

Anhand des Anfrageformulars können Sie unseren kostenlosen Service zur Ermittlung der maximalen Überstände in Anspruch nehmen. Tragen Sie die baustellenbezogenen Angaben in die entsprechenden Felder ein und klicken auf "absenden"! Wir werden Ihnen in Kürze antworten!

Sie haben auch die Möglichkeit, die Ermittlung anhand einer reduzierten Tabelle (zusammengefasste Betrachtung aus der jeweils ungünstigeren Perspektive) selbst vorzunehmen. Diese Tabelle finden Sie hier!

Alle Angaben haben einen empfehlenden Charakter.